Jahresarchiv: 2007

Karate Schweizermeisterschaften 16. –18. November 07 in Biel

Die besten Karatekas der Schweiz kämpften vergangenes Wochenende in der Uhrenmetropole Biel in den Disziplinen Kata und Kumite um Schweizer Meister-Titelehren. Jeweils die 8 besten Schweizer SportlerInnen haben sich über die drei Swiss-League-Turniere Sursee, Liestal und Zürich qualifiziert. Zwanzig KämpferInnen von der Shukokai Karateschule Rapperwil-Uznach reisten motiviert und nicht ganz ohne Medaillenhoffnungen an den Bielersee.

Swiss Karate League Turnier in Zürich 22.+23.09.2007

1 x Gold, 4 x Silber und 3 x Bronze für Karatekas aus Rapperswil!
In der Saalsporthalle in Zürich fand am 22. und 23. September das dritte Turnier der Swiss Karate League des Jahres 2007 statt. Geboten wurde hoch stehender Sport in allen Kategorien. Das Wettkampfteam der Shukokai-Karate-Schule Rapperswil trat mit ambitionierten KämpferInnen an. Sie wollten die letzten wertvollen Punkte für die Qualifikation zur Schweizer Meisterschaft sammeln.
Oskar Dietschi schaffte es gleich zweimal in die Punkteränge. Im Zweikampf schied er zwar trotz beeindruckender Leistung im Kampf um eine Medaille ganz knapp aus. Mit seiner Kata-Darbietung, dem Kampf gegen imaginäre Gegner, liess er sich aber die erste bronzene Auszeichnung für Rapperswil nicht nehmen. Zum wiederholten Mal konnte er diese Saison das begehrte Treppchen besteigen.

SiegerInnen am EuroSportFestival im dänischen Aalborg Juli 2007

Die vier AthletInnen Jasmin Engelmann, Priska Schmid, Julian Stoop und Silvan Schmid der Karate Schule Shukokai Rapperswil kehren sportlich erfolgreich aus den Sommerferien zurück. Im Rahmen des EuroSportFestivals beteiligten sie sich an den Youth Games 2007 im dänischen Aalborg.
Aalborg, ein dänisches Handelszentrum, wird auch als das «Kleine Paris» Skandinaviens bezeichnet. Unsere jungen Rapperswiler SportlerInnen und Sportler liessen sich dann auch begeistern vom Charme der Stadt und der Faszination der internationalen Gemeinschaft.

Viel Edelmetall für Shukokai Karate Rapperswil Juli 2007

Die Gemeinde Rüti gab Gastrecht für die 32. Zürcher-Karatemeisterschaften 2007. Gleich drei Rapperswiler Karatekas eroberten eine Goldmedaille und damit  den Titel des Zürcher Kantonalmeisters.
Die  Kinder, Jugendliche und JuniorInnen des Shukokai Karate Centers Rapperswil- Uznach beteiligten sich erfolgreich an den diesjährigen kantonal zürcherischen Meisterschaften. Sie starteten in den Kategorien Kumite, dem Freikampf und in der Kata. Eine Kata ist eine Abfolge genau festgelegter Angriffs- und Abwehrtechniken gegen mehrere imaginäre Gegner. Manche Katas wurden über Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben und sind Zeugen einer eindrücklichen Karatetradition.