Tägesarchiv: September 1, 2009

Krone Kempraten kürt die ersten Rapperswiler Häupter Sept. 2009

Schweizer Meisterinnen September 2009

Zeitungsbericht SM Team 2009
Erst wenige Monate trainieren die Mitglieder der Shukokai Karate Schule Rapperswil-Uznach im Dojo des Gashauses Krone-Kempraten. Das Klima scheint zu behagen: An den Team Wettkämpfen der Karate Schweizermeisterschaft in Thun dominierte in der Kategorie U18 das Kumite Team mit Vanessa Marra, Melina Hofstetter und Priska Schmid.
Vielleicht war es die wuchtige Berneroberländer Bergkulisse, die die Teams von Shukokai Rapperswil-Uznach zu den eindrücklichen Leistungen anspornte. Die Rapperswilerinnen trotzten den vom heimischen Publikum gut unterstützten einheimischen Kämpferinnen in einem hoch spannenden Finale: Den ersten Kampf entschied Vanessa Marra mit einem kämpferischen Endspurt für sich. Melina Hofstetter stand auf der Kampffläche einer an Körpergrösse, und damit auch an Reichweite, weit überlegenen Gegnerin gegenüber. Bis kurz vor Schluss zahlte sich die gewählte Konter-Taktik aus. Schliesslich brachte die Gegnerin einen Treffer ins Ziel – und die Titel-Entscheidung lag nun bei Priska Schmid. Willensstark und mit einer punktenden Beintechnik brachte sie den Schweizer Meistertitel an den Obersee.
Auch die Knaben zeigten sich für einen Pokal zuständig. Philippe Alpiger, Oskar Dietschi und Philippe Caduff scheiterten erst im Kata-Halbfinale an Bern, um dann schliesslich im kleinen Finale die Begegnung gegen Lyss Aarberg mit einer technisch sauberen Leistung und einem überzeugenden Bunkai zu gewinnen.
Bei den Herren Elite verpasste das Team mit Tobias Schmid, Silvan Schmid und Se-verin Ruoss die Broncemedaille haarscharf. In den letzten Sekunden verloren sie ihre Führung schmerzlich und mussten sich schliesslich mit einem Punkt Unterschied ge-schlagen geben.
Nun laufen die Vorbereitungen auf die Karate Schweizermeisterschaften in den Ein-zelkämpfen. Diese wichtigsten Meisterschaften des Jahres finden Ende Oktober in der Saalsporthalle in Zürich ausgetragen.