33. Zürcher kantonale Karatemeisterschaft 6. Juli 2008

6. Juli 2008 in Rüti ZH

Die St. Galler waren die besten Zürcher
Die Gemeinde Rüti lud mit Organisator Shuyukan Karate Rüti zur 33. Karate-Kantonalmeisterschaft 2008. Belegten vor Jahresfrist am gleichen Turnier noch vier Mitglieder oder Teams des Shukokai-Karate-Centers Rapperswil-Uznach den obersten Podestplatz, so beansprucht die St.Galler Karateschule dieses Jahr paradoxerweise bereits achtmal den Titel eines Zürcher Kantonalmeisters.

p1040869

Picture 1 of 8

Die Kinder, Jugendlichen und JuniorInnen des Shukokai Karate Centers Rapperswil-Uznach beteiligten sich erfolgreich an den diesjährigen kantonal zürcherischen Meisterschaften. Sie starteten in den Kategorien Kumite (dem Freikampf) und in der Kata. Eine Kata ist eine Abfolge genau festgelegter Angriffs- und Abwehrtechniken gegen mehrere imaginäre Gegner. Manche Katas wurden über Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben und sind Zeugen einer eindrücklichen Karatetradition.

In den Einzel Kata Kämpfen der Kategorie «Kinder» zeichnete Philippe Alpiger für Silber verantwortlich, Pascal Keller, Philppe Caduff und Larissa Meier steuerten je eine Bronzemedaille bei. Silber erkämpfte sich Patrick Weber im Kumite. Corina Oertig, Jessica Marra, Orlanda Guldimann und Oliver Meier stiegen an diesem Tag zum ersten Mal auf 3. Treppchen. Larissa Meier und Patrick Keller durften sich die zweite bronzene Auszeichnung umhängen lassen. Für den ersten Titel eines Zürcher Kantonalmeisters zeichnete Manuel Peduto verantwortlich. Gelungene, gut kontrollierte Kontertechniken führten ihn zum verdienten Sieg.

Nicht weniger als 9 KämpferInnen von Shukokai Rapperswil bewiesen ihre Vielseitigkeit, indem sie mehr als einmal aufs Podest steigen durften. Ihrem Ersteinsatz nach einer Verletzungspause setzte Romina Baschung gleich die Krone auf. Die Genesung scheint vollzogen, das Mitglied des Nationalkaders liess sich zur Kantonalmeisterin in der Kategorie Kata Jugend Damen und gleich auch noch in der Kategorie Kumite Jugend ausrufen. In den beiden Teamwettkämpfen gewann sie mit Prisca Schmid und Vanessa Marra (Kata), resp. mit Beni und Nicolas Fischer (Kumite) noch je eine bronzene Auszeichnung.

Ein Kunststück besonderer Art gelang in der Kampfkategorie Jugend Herren schwer Silvan Schmid. Er kassierte bis zur Auszeichnung zum Kantonalmeister keinen einzigen Gegentreffer – einmalig! Die zweite Goldmedaille erntete er im Team mit Nicolas Fischer und Julian Stoop für die einwandfreie, synchrone Darbietung in der Kata. Das Tüpfelchen aufs «i» setzte Silvan schlussendlich im Kumite-Team: Gold gemeinsam mit Melina Hofstetter und Julian Stoop.

Somit wäre denn auch der dritte «Matchwinner» der das Triple schaffte, angetönt. Mit seinem Kata-Sieg in der Kategorie Junioren Herren und den Teamwettkämpfen reihte sich auch Julian Stoop bei den ganz grossen Gewinnern des Weekends ein.

Den achten Titel machte Regina Tiefenauer für die Rapperswiler fest. Athletisch deutlich stärker als vor einem Jahr konnte sie erstmals in ihrer Karriere eine Kategorie für sich entscheiden.

Mit siebenundzwanzig Podestplätzen beendete die Karateschule Shukokai Rapperswil-Uznach die Kantonale Zürcher Karate-Meisterschaft als klare Dominatorin. Man darf gespannt sein, wie viel Motivation die Karatekas von dieser Meisterschaft mit in die Herbstsaison tragen.

Mehr Infos unter www.shiai-gumi-rappi.ch

Ranglistenauszug der Plazierungen für Karate Center Uznach-Rapperswil:

Kategorie Kata Oberstufe 1
3. Keller Pascal

Kategorie Kata Oberstufe 3
2. Philippe Alpiger
3. Philippe Caduff
3. Larissa Meier

Kategorie Kumite Unterstufe 1
3. Corina Oertig
3. Jessica Marra

Kategorie Kumite Unterstufe 2
3. Larissa Meier

Kategorie Kumite Unterstufe 1 leicht
3. Pascal Keller

Kategorie Kumite Unterstufe 1 schwer
1. und Kantonalmeister Manuel Peduto

Kategorie Kumite Unterstufe 2 schwer
3. Orlando Guldimann

Kategorie Kumite Oberstufe 1
2. Patrick Weber
3. Oliver Meier

Kategorie Kata Jugend Damen
1. und Kantonalmeisterin Romina Baschung

Kategorie Kata Jugend Herren
1. und Kantonalmeister Julian Stoop

Kategorie Kata Team Elite/Junioren/Jugend
1. und Kantonalmeister Nicolas Fischer; Silvan Schmid; Julian Stoop
3. Melina Hofstetter; Regina Tiefenauer; Tamara Tiefenauer

Kategorie Kumite Jugend Damen leicht
1. und Kantonalmeisterin Romina Baschung
2. Vanessa Marra
3. Priska Schmid und Tamara Tiefenauer

Kategorie Kumite Jugend Damen schwer
1. und Kantonalmeisterin Regina Tiefenauer
2. Jasmin Engelmann

Kategorie Kumite Jugend Herren leicht
3. Beni Fischer

Kategorie Kumite Jugend Herren schwer
1. und Kantonalmeister Silvan Schmid
3. Francesco Napoli

Kategorie Kumite Team Jugend
1. und Kantonalmeister Melina Hofstetter; Silvan Schmid; Julian Stoop
3. Romina Baschung; Beni Fischer; Nicolas Fischer