Achtmal Edelmetall für Rapperswiler und Uzner Karate-Kids März 2007

Am ersten von insgesamt vier Swiss Karate League Turnieren 2007 kämpften 819 TeilnehmerInnen aus 94 verschiedenen Karateschulen der Schweiz um Medaillenplätze. Das Luzerner Städtchen Sursee war Gastgeber des wichtigen Frühjahres-Turnieres, das für die Schweizermeisterschaften eine erste Standortbestimmung und für Ambitionierte die ersten Qualifikationspunkte liefert.

Das Wettkampfteam Shukokai Karate Rapperswil-Uznach reiste mit 30 WettkämpferInnen nach Sursee. Eine hochmotivierte Nida Sentürk setzte gleich zu Beginn den Massstab: Im Zweikampf der Mädchen (Kumite) kämpfte sie sich ins Finale und behielt selbst dort Oberhand. Eine erste Goldmedaille 2007 war im Trockenen.

Nida Sentürk gewinnt ihre 1. Goldmedaille an einem Swiss Leage Turnier

Der im letzten Jahr erfolgsgewohnte Julian Stoop hat dem Druck der hohen Erwartungen im ersten Wettkampf 2007 Stand gehalten. In der Disziplin Kata, der Abfolge genau festgelegter Angriffs- und Abwehrtechniken gegen mehrere imaginäre Gegner, eroberte er mit bestechender, sauberer Teschnik den 2. Rang. Dabei schürfte er im Finale mit 2:3 Kampfrichterstimmen nur knapp am Gold vorbei. In der Kategorie Kumite legte er mit einem 3. Rang auch noch eine Broncemedaille nach.

Dynamik, Präzision und hohe Geschwindigkeit dominieren die Kämpfe der Junioren. In dieser anspruchsvollen Kategorie eroberte sich der 20-jährige Stefan Eberle die Broncemedaille. English to Filipino . Auch Kaan Sentürk kämpfte in der Kategorie Knaben erfolgreich. Mit einem 3. Kumite-Rang steuerte er die nächste Medaille zur guten Team-Bilanz bei.

Zu einem Publikumsmagneten haben sich die Team-Katas gemausert. Mit guter Synchronität überzeugten die Mädchen Romina Baschung, Vanessa Marra und Priska Schmid. Sie gewannen das «Kleine Finale», gewannen Bronze und durften sich wichtige Punkte auf ihr Schweizermeisterschaftskonto schreiben lassen.

Romina Boschung doppelte in der Kategorie Jugend Mädchen nach und liess sich nach ihrem letzten erfolgreichen Kampf noch einmal eine bronzene Auszeichnung überreichen.

Die gute Bilanz von Shukokai Rapperswil-Uznach rundeten bei der Elite Rita Gadient, Andrea Wullschleger und Madlaina Gremlich mit der Bronzemedaille in der Teamkata ab.

Resultate / Rangliste