Erfolge an den Youth Games 2011 in Aalborg

Wie alle vier Jahre wurde auch dieses Jahr eine Rapperswiler Delegation in die Partnerstadt Aalborg eingeladen, um an den Youth Games teilzunehmen. Mit dabei auch zwei Athletinnen von Shukokai Rapperswil. Jasmin Schneider und Larissa Meier erkämpften sich Podestplätze in drei Disziplinen.

Die Karate Wettkämpfe fanden nicht im üblichen KO-System statt, sondern wurden in einer Cup-Variante durchgeführt. Dadurch konnten die Kämpferinnen mehrere  Kämpfe bestreiten.

In der Disziplin Kata einzel mussten sich die beiden Rapperswilerinnen nur von den Teilnehmerinnen aus Grönland und Schweden geschlagen geben und wurden erfolgreiche dritte. In der Kategorie Team Kata wurde den beiden Schweizerinnen eine Wettkämpferin aus Schweden zugeteilt. Obwohl sie nur kurze Zeit miteinander üben konnten, erkämpfte sich das schwedisch-schweizerische Team die Goldmedaille. Im Team Kumite kämpften Larissa und Jasmin mit einer Vertreterin aus Grönland. Das grönländisch-schweizerische Team stiess erfolgreich bis in den Final vor und musste sich dort von den sehr starken Däninnen geschlagen geben. Die Kategorie Kumite einzel wurde von den Däninnen dominiert.

Larissa und Jasmin haben eine solide Leistung gezeigt und wurden dafür auch belohnt.