Erfolge in St. Gallen

  • Alle Karateschulen des Kantons wurden zum 1. Chlaus Turnier nach St. Gallen eingeladen. Zum Kräftevergleich in Kata (Kampf gegen imaginäre Gegner) und Kumite (Freikampf) trafen sich die Karatekas im Alter ab 8 Jahren bis zur Elite.Das Karate Center Rapperswil-Uznach war mit 24 WettkämpferInnen vertreten. Insgesamt 11 Gold-, 9 Silber- und 15 Broncemedaillen gingen an den Obersee.Romina Baschung startete nach ihrer Ernennung zur Sportlerin des Jahres der Stadt Rapperswil topmotiviert in dieses Turnier. Sie liess ihren Gegnern und Gegnerinnen sowohl in der Kata als auch im Kumite keine Chance und gewann beide Kategorien souverän. Shomshanok Benz durfte sich gleich 4 x Gold umhängen lassen, zweimal im Einzeln und zweimal im Team, zusammen mit Luana Germanà und Sarina Erne. Weitere Goldmedaillen verdienten sich: Dennis Heusser, Sara Kondor, Seya Petermann, Manuel Peduto und Yanick Kyd.2. Plätze:Luana Germanà, Patricia Sieber, Noah Altenburger, Rocco Napoli, Sarina Erne, Jasmin Schneider, Philippe Caduff, Pascal Bürge, U14 Teamkumite mit Patricia Sieber, Jasmin Schneider, Sara Kondor.

    3. Plätze:

    Sarina Erne, Sara Kondor, Jasmin Schneider, Jan Kofler, Philippe Caduff, Alex Muff, Mauro Kohler, Regina Tiefenauer, Yanik Vranjes, Faruk Bayar, Rocco Napoli, Luana Germanà, Dennis Heusser, Teamkumite mit Dennis Heusser, Gian Bürer, Seya Petermann.

    Rangliste gesamt