1. Swiss Karate League in Sursee

Tratditionsgemäss startet die Karate Swiss League im Luzernischen Städtchen Sursee. So begann denn auch für das Wettkampfteam aus der Krone Kempraten der Fight um Qualifikationspunkte für die Schweizer Meisterschaften im November.

Shomshanok Benz unterstrich bereits in diesem Startturnier, dass sie fähig ist, zu gewinnen. Mit einem siegreichen Durchmarsch vom ersten bis zum Finalzweikampf (Kumite) gewann sie ihre Kategorie souverän und buchte die maximale Punktzahl auf ihr Schweizer Meisterschaftskonto.

Eine weitere Medaille, die Bronzene, gewann das Kata Team mit Sarina Erne, Luana Germanà und Shomshanok Benz. Das später siegreiche Team Lyss Aarberg stufte die St. Gallerinnen ins kleine Finale um die Bronzemedaille zurück.

Der dritte Streich um Medaillen gelang Shomshanok Benz in der Kategorie Kata (Scheinkampf). Sie unterlag zwar der späteren Goldmedaillengewinnerin aus Wallisellen mit knappen 3:2 Schiedsrichterstimmen, durfte sich später aber die Broncemedaille umhängen lassen.

Das tat ihr dann Luana Germanà in der Kata gleich: mit einer tadellosen Performance sicherte sie sich den 3. Podestplatz in ihrer Kategorie. «Das kann ich auch!» – war die Losung von Lorena Schläpfer. Mit bestechendem Kampfgeist belohnte auch sie sich mit einer verdienten broncenen Auszeichnung.

Mit ihrem Auftritt am ersten Turnier gelang es Shomshanok, Luana und Lorena, sich bereits einen Startplatz an den Schweizer Meisterschaften 2015 in Fribourg zu sichern.

Mit fünften Plätzen am Turnier sammelten Luana Germanà (Kumite), Sarina Erne (Kumite) und Yanik Vranjes (Kumite) weitere Zähler für die SM Qualifikation.

Bericht Zürichsee Zeitung