Zweimal Gold für Karate Team aus der Krone Kempraten

Zeitungs Bericht Südostschweiz

900 Karatekas standen am ersten Kampsport Turnier 2010 der Swiss Karate League im Einsatz. Nur wer an einem der drei Swiss League Turnieren Sursee, Liestal oder Fribourg erfolgreich punktet, wird bei der Schweizer Meisterschaft Ende Jahr einen der Prestige geladenen Startplätzen erhalten. Diese Ausgangslage war auch fürs Shukokai-Karate Team Rapperswil-Uznach Motivation genug, alle Kräfte für ein erfolgreiches Wochenende zu mobilisieren.

Der amtierenden Schweizer Meisterin Romina Baschung glückte beinahe Magisches. Die Kategorie bei den Frauen unter 21 Jahren dominierte die zierliche Rapperswilerin souverän, stiess dann in der Kategorie der Elite-Athletinnen ebenfalls bis ins Finale vor. Im Finalkampf unterlag sie schliesslich mit dem knappsten möglichen Ergebnis 0:1.

Yannick Kid wurde am internationalen Swiss Open vor wenigen Wochen als der Rapperswiler  „Karate Kyd“ betitelt. Man durfte auf sein Abschneiden gespannt sein. Und wiederum stiess der Newcomer der Saison bis ins Finale vor. Für Rapperswiler Karate-Team lag einerseits Dramatik in der Luft, andererseits durften sich die Schützlinge von Roland Benz und Guido Eberle zweier hoch dotierten Medaillen sicher sein. Kyds Gegner war niemand anderes als der neu fürs Nationalkader nominierte Rapperswil-Uznacher Kaan Sentürk. Sentürk liess sich auch von Karate Kyd nicht den Schneid abkaufen. In bestechender Form gewann er die Endausmarchung mit einem 11:4 Sieg.

Wieder erstarkt erschien Patrick Weber auf der Kampffläche. Im Jahr 2008 noch Schweizermeister, musste er letztes Jahr eine bescheidene Saison bewältigen. Jetzt meldet er sich mit einer ersten Bronzemedaille als Winner zurück. Das Resultat wird ihm die notwendige Motivation für weitere gute Resultate verleihen.

Das Shukokai Karate Team Rapperswil-Uznach gewinnt in Sursee zweimal Gold, zweimal Silber und viermal Bronce.

1. Ränge:

Kaan Sentürk Kumite U18, Romina Baschung U21 -53 Kg

2. Ränge:

Yannick Kyd Kumite U18, Romina Baschung Kumite Elite Damen -55 Kg

3. Ränge:

Nida Sentürk Kumite U14, Patrick Weber Kumite U16,  Regina Tiefenauer Kumite U21 +60 Kg, Tamara Tiefenauer U21 -53 Kg

5. Ränge:

Marti Seline Kata Mädchen 10J,  Klaric Iva Kata Mädchen 10 J, Gisler Robin Kata Knaben 11J, Klaric Iva Kumite Mädchen U12, Schmid Tobias Kumite Elite -67Kg,

7. Ränge:

Ruoss Severin Kumite Elite -75 Kg,