Aktuell

Corona Massnahmen verschärft

Wie fast schon zu erwarten, hat der Bundesrat die Corona Schutzmassnahmen noch einmal verschärft.
Ab Montag, 20. Dezember, gilt:
Zusätzlich zur 2G-Regel (Geimpft, Genesen mit Zertifikat)  gilt nun eine generelle Maskentragpflicht in allen Innenräumen – auch während des Trainings.
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren müssen keine Maske tragen.
Zertifikatspflicht
Die Zertifikatspflicht ab 16 Jahren gilt auch für Eltern und Besucher, welche die Kinder in die Innenräume begleiten möchten.
Das Zertifikat muss vom Verein überprüft werden. Bei fehlendem oder ungültigem Zertifikat ist der Verein verpflichtet, die betroffene Person wegzuweisen. Ein Zertifikat ist nur mit einer ID gültig.
In den Kindertrainings gilt Zertifikats- und Maskentragpflicht auch für Lehrerinnen und Lehrer.
Während der Konsumation am Tisch (im Sitzen) kann auf die Maske verzichtet werden.
Die übrigen Massnahmen gelten unverändert:

Nur symptomfrei ins Training
Abstand halten
Gründlich Hände waschen
Präsenzliste führen

Die Massnahmen gelten vorerst bis zum 24. Januar 2022.
Noch einmal zur Erinnerung!
Alle Trainings für Erwachsene werden zusätzlich Online durchgeführt, so dass jeder die Wahl hat, ob er mit uns im Dojo trainieren will, oder Online teilnimmt.
Die Online-Links bleiben bis auf Widerruf Woche für Woche unverändert für das jeweilige Training (vorsichtshalber bis Ende März).
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren können weiterhin ohne Zertifikat unter Beachtung der Schutzmassnahmen im Dojo trainieren. Deshalb bieten wir für diese Gruppe keine Online-Trainings an.